Skip to main content

Trust GXT 152

17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12/12/2017 16:26
  • 4 dpi-Stufen: 800/1200/1600/2400
  • ummanteltes Kabel
  • beleuchtet
  • 6 Tasten

Trust GXT 152 Illuminated Gaming Maus Review

In diesem Produktbericht geht es um die Trust GXT 152. Die Maus ist seit einem Jahr nahezu täglich für meinen Bruder im Einsatz. Nun teste ich seine Maus auf Herz und Nieren. Somit kann dieser Artikel schon als „Langzeitbericht“ gesehen werden.

Lieferumfang

Trust GXT 152 LieferumfangErst einmal ausgepackt macht die Verpackung der Trust GXT 152 echt einiges her. Die Maus ist gut geschützt in einem Pappkarton verpackt. Auf der linken Seite sticht eine rote Verpackung, in der sich das gute Stück befindet, heraus. Diese kann einfach herausgezogen werden, und die GXT 152 kommt zum Vorschein.

Im Lieferumfang selbst sind die Maus, eine Bedienungsanleitung, sowie ein Heftchen mit den Kontaktdaten zum Kundensupport der verschiedensten Länder enthalten. Die Bedienungsanleitung ist durch Bilder vereinfacht und führt alle Funktionen der Trust Gaming Maus auf.

Verarbeitung

Die Verarbeitung der Trust GXT 152 ist meiner Meinung nach super, zumindest für den Preis. Auch nach einem Jahr Dauernutzung funktioniert sie einwandfrei. Kein Kabelbruch, keine lockeren Tasten und keine Übertragungsfehler. So muss das sein.

Rein funktional gesehen ist also alles im grünen Bereich. Optisch hingegen zeigt die Maus bereits kleine Abnutzungsspuren. Diese sind glücklicherweise nur an den seitlichen Vor- und Zurücktasten eingetreten. Somit wirkt sie GXT 152 von oben immer noch frisch.

Das erste Einschalten

Die Inbetriebnahme der Einsteiger Gaming Maus ist denkbar einfach. Nach dem Anschluss an den Rechner per USB 2.0 ist das Gerät direkt verwendbar. Treiber-Installationen per CD oder umständliche Konfigurationsprogramme sind nicht notwendig.

Was nach dem Anschließen der Maus auffällt ist, dass bis auf den Sensor unter Maus nichts leuchtet. Das mag für den ersten Moment verwirrend sein, ist jedoch kein Grund zur Sorge. Da die Maus über 4 verschiedene dpi-Einstellungen verfügt, muss sie ja schließlich auch mit einer starten – und das ist eben die geringste mit 800 dpi und ohne Beleuchtung.

Handhabung und Funktionen

Der Funktionsumfang der Trust GXT 152 spricht nicht nur Zocker, sondern auch Büromenschen an. Neben der dpi-Taste zur Konfiguration der Mauszeigergeschwindigkeit, gibt es noch praktische Vor- und Zurücktasten für das Surfen im Internet. Somit steht auch einer Nutzung im Alltag nichts mehr im Weg.

Bei normalgroßen Händen liegt die GXT 152 von Trust gut in der Hand. Für den Daumen und den kleinen Finger besitzt die Maus links und rechts eine nützliche Ablage. Durch diese kannst Du deine Hand bequem auf der Maus ablegen und komfortabel an alle Tasten kommen. Lediglich der Weg bis das Mausrad gedrückt ist, ist etwas weit.

Aufgrund der verschiedenen dpi-Zahlen kann die Maus sowohl für hektische Shooter mit schnellen Bewegungen als auch für ruhigere Arbeiten am PC genutzt werden. Zudem schaltet sich die Maus nach knapp 30 Sekunden in einen Ruhemodus. Die Reaktivierung des normalen Modus erfolgt angenehm zügig, sodass flott weitergearbeitet werden kann.

Auch wenn der Ruhemodus bei er ersten Nutzung ungewohnt ist, da nur wenige Kabelmäuse über diesen Verfügen, so ist er keinesfalls störend. Mich persönlich hat der Ruhemodus schon nach dem nächsten Systemstart vom Rechner nicht mehr gestört. Ehrlich gesagt ist er mir nicht mal aufgefallen, wenn ich nicht direkt darauf geachtet habe.

Beleuchtung

Kommen wir nun zu dem wichtigsten Punkten an einer Gaming Maus: der Beleuchtung. Grundsätzlich kannst Du die Trust GXT 152 in 3 verschiedenen Farben aufleuchten lassen. Verfügbar sind die Gaming-typischen Farben rot, grün und blau.

Die Farben sind dabei direkt mit der momentan verwendeten dpi-Zahl verbunden. Somit kannst Du  ohne langes Suchen direkt über die aktuelle Farbwahl die genutzte dpi-Zahl herausfinden. Vor allem mitten im Spiel, wenn es schnell gehen muss, ist das meiner Meinung nach echt praktisch.

Über die Taste vor dem Mausrad kannst Du die Mauszeigergeschwindigkeit direkt ändern. Folgende Modi sind verfügbar:

  • 800 dpi ohne Beleuchtung
  • 1200 dpi bei grüner Beleuchtung
  • 1600 dpi bei blauer Beleuchtung
  • 2400 dpi bei roter Beleuchtung
Trust GXT 152 Beleuchtung

Meine Erfahrungen mit den Farbeinstellungen

Ich persönlich habe die GXT 152 bei Ego-Shootern, Mausspielen und im normalen Arbeitsalltag getestet. Dabei habe ich die Farb- und somit auch dpi-Einstellungen in regelmäßigen Abständen gewechselt. Nun kann ich dir meine Erfahrungen mitteilen.

Zum Arbeiten und surfen finde ich die die grüne und blaue Farbgebung geeignet. Dass ich mich letzten Endes für die blaue Variante entschieden habe, ist wohl Geschmackssache. Gerade bei den beiden niedrigsten dpi-Zahlen, also der farblosen und grünen Einstellung, fällt die Trägheit des Mauszeigers auf, besonders wenn man es gerne etwas schneller hat.

Als Scharfschütze und defensiver Spieler in Shooter-Games fand ich diese beiden Einstellungen jedoch super. Denn durch die langsamere Mauszeigerbewegung bei der farblosen und grünen Einstellung fällt es mir persönlich deutlich einfacher zu zielen. Somit habe ich die Mehrheit der Runden – auch als normalerweise eher schlechter Sniper – positiv beenden können.

Für eilige Menschen und fortgeschrittene Spieler bietet sich die rote Einstellung ebenfalls an. Mit ein wenig Übung lässt sich auch beim Surfen bestimmt etwas Zeit sparen. Für mich als Einsteiger im PC Gaming war diese Einstellung gerade noch so zu bewältigen.

Anmerkungen für fortgeschrittene Spieler

Der Schwerpunkt der Maus befindet sich hinten. Das fällt besonders beim Spielen und anheben mit dem Fingertip-Grip auf. Die Lift-Off-Distance ist zur groben Justierung durch Anheben etwas zu hoch. Noch nach mehreren Zentimetern in der Luft schlägt der Mauszeiger immernoch an.

Fazit: Trust GXT 152

Abschließend kann ich die GXT 152 besonders Einsteigern im Gaming-Bereich sowie Büroarbeitern empfehlen. Die Maus ist durch die Vor- und Zurücktasten praktisch beim Surfen im Netz. Zudem ist die Beleuchtung ansprechend und gibt direkt die verwendete dpi-Zahl an.

Auch nach einem Jahr Dauerbetrieb sind lediglich geringe Abnutzungsspuren im Beriech der linken Seitentasten vorzufinden. Ein Kabelbruch ist dank des verstärkten und ummantelten Kabels unwahrscheinlich. Für knapp 25 Euro macht die Gamer Maus von Trust einen guten Eindruck und ist zuverlässig.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Trust GXT 152

17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12/12/2017 16:26
zum ReviewBei Amazon kaufen*

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

}